Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 13:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 09:09 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
War von Euch schon einmal jemand in Norwegen ??

Über Tips wäre ich dankbar. [yes] [cool] Dort soll man schön fahren können und die Straßen wären leer. [daumen]

Danke Euch im Voraus für eventuelle Vorschläge. [daumen]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 10:51 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 526
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: GS 1200 ADV
Moin Kalle,

auf die Schnelle: Ich war 1993 mit Mopped und Zelt in Norwegen unterwegs. Zum fahren und landschaftlich der Hit. M.E. aber nur ungefähr das südliche Drittel und natürlich insbesondere die Westküste. Nach allem, was ich gehört und gelesen habe, ist der Ritt darüber hinaus, ins. das Nordkap nur noch KM-Schrubben und letztlich uninteressant. Ich meine, unser nördlichster Punkt war damals Alesund, müsste ich aber noch einmal nachlesen. Unterwegs waren wir 3 Wochen, Übernachtungen teilweise in sog. Hyttas (?), die sich überall finden und für uns als Abschlussschüler auch halbwegs bezahlbar waren, wir waren zu 4..

Es gibt aber auch durchaus Nordkap-Fetischisten. Warum auch immer . Da ist nämlich NIX.

Oslo und Bergen (regenreichste Stadt Europas und toller Fischmarkt am Hafen) sind auf jeden Fall einen Stopp wert.

Ich werde in den nächsten Jahren auch mal wieder hinfahren. Mit Mopped, natürlich.

_________________
Gruß

Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 12:46 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Moin Jörg,
danke für Deine Info. Wie ich sehe bist Du auch schon viel rumgekommen. [daumen]
Also zum Nordkap will ich eh nicht. Und wenn Du schreibst man braucht gar nicht soweit nördlich fahren, dann könnte ich ja das Hauptquartier in der Mitte der Westküste aufschlagen und von dort Touren Richtung Süden, Norden und Osten fahren. [gruebel]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 19:36 
Offline
Cruiser
Cruiser
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 1356
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Heli
Motorrad: Cali EV, CRF AT
@Kalle
Mitte von Norwegen ist schon viel zu weit oben.

Alesund ist schon fast das weiteste, um schöne Strecken zu fahren. Trondheim wäre so die oberste Grenze und Kurvengenuss zu haben.....das liegt aber auch noch im unteren Drittel von Norwegen.
Guck doch erst mal auf eine Karte oder auch bei google auf´m PC. Es ist ziemlich alles (kurventechnisch gesehen) im unteren westlichen Teil von Norwegen, wie Jörg schon schrieb. Norwegen ist seeeeehr lang gestreckt.

_________________
Ciao
Bernd

Limit + MwSt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 23:06 
Offline
Kettenspanner
Kettenspanner
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2016
Beiträge: 84
Wohnort: Edermünde
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Edermünde
Motorrad: R 1200 GS LC50, Yamaha YZF-R1
Hallo Kalle,
habe da eine super Tour gemacht in 2013. Travemünde - Helsinki mit Stenaline ( im Februar gebucht für 149 € inchl. MOPED) duch Finnland bis dicht an die russische Grenze, dann nch Norwegen zum Nordkap. Von dort über die Lofoten mit der Fähre nach Bodö der Küste entlang über Geierangerfjord, Trollstiegen und Weitere kurvenreiche Bergstrecken nch Oslo und mit der Fähre zurück nach Kiel.
Habe alle 19 Tages-Fahretappen der 6000 km fürs Navi sowie Roadbock und Hotelsdaten noch gespeichert falls du Bedarf hast oder Infos brauchst.

Gruß Dieter [daumen]

_________________
Gönne dir was im Leben sonst tun es deine Erben [lachen] [moto] [lach]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Do 20. Okt 2016, 10:08 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Danke für Eure Infos. [daumen] [dank] Das hört sich ja prima an.

@Didi : das wäre super. Wenn ich mich an die Planung begebe, dann melde ich mich bei Dir. Im Moment ist alles nur ein Gedanke ob sich Norwegen überhaupt lohnt. [gruebel]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 11:33 
Offline
Herbrenner
Herbrenner
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 284
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: Versys 1k
Hi Kalle,
hast Du an die generellen Geschwindigkeitsbegrenzung von 80km/h ausserhalb Orten gedacht?
Ich wundere mich, wie man damit die tausende km abreissen kann, die in vielen Berichten auftauchen.
Und ab dem ersten Drittel nach Norden geht es oft bis zum Horizont NUR geradeaus....
Ich werde den Süden aber in den nächsten Jahren sicher mal unter die Mopedreifen nehmen.

_________________
-----
Gruß Matthias
______________________________________
Lass ma faaan!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 12:38 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Moin Matthias,

das ist genauso wie in der Schweiz [head] Trotzdem wird dort Moped gefahren. :mrgreen:

Ich hoffe nur, dass dort oben nicht soviele Blitzer stehen wie in der Schweiz. :mrgreen:

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Fr 21. Okt 2016, 23:53 
Offline
Fussrastenkratzer
Fussrastenkratzer
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2010
Beiträge: 902
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Baunatal
Motorrad: R 1200 GS
Matthias ist ja selber nicht der schnellste so das Blitzer reagieren würden . Und wo wir 2015 Richtung Süden unterwegs waren, und Gerhard auf der Autobahn vorgefahren ist, haben uns LKW's überholt.
Also alles gut. :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
Stau ist nur hinten blöd - vorne geht´s!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 16:45 
Offline
Werksingenieur
Werksingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 2987
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: R1200GS LC ADV
Da oben nehmen Sie Tagessätze [frech]

Bedeutet wer viel verdient bezahlt auch mehr [lachen]
Gerechtes System [daumen]

_________________
Es gibt keine Zeitmaschine, doch, Musik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Sa 22. Okt 2016, 19:38 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2015
Beiträge: 225
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fritzlar
Motorrad: KTM 1190 Adv
... hat zwar auch nichts mit dem Thema zu tun, aber ich fahr gerne mit Matthias und Gerhard...

_________________
Beste Grüße, Wolfgang ... möge der Grip mit Euch sein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2016, 08:12 
Offline
Kettenspanner
Kettenspanner
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2016
Beiträge: 84
Wohnort: Edermünde
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Edermünde
Motorrad: R 1200 GS LC50, Yamaha YZF-R1
Kalle hat geschrieben:
Danke für Eure Infos. [daumen] [dank] Das hört sich ja prima an.

@Didi : das wäre super. Wenn ich mich an die Planung begebe, dann melde ich mich bei Dir. Im Moment ist alles nur ein Gedanke ob sich Norwegen überhaupt lohnt. [gruebel]




Geht klar musst dich dann nur melden. [daumen]

_________________
Gönne dir was im Leben sonst tun es deine Erben [lachen] [moto] [lach]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2016, 10:10 
Offline
Werkstattauskehrer
Werkstattauskehrer
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2010
Beiträge: 40
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Neukirchen
Motorrad: Honda ST1100, XL1000
Hallo,

ein paar Tipps für Norwegens Mitte findest du hier in unserem Bericht:

http://www.2inschraeglage.de/2015/09/27/norwegens-mitte-trolltour-2011/

Ganz wichtig... die Kaffeetasse bei den Statoil Tankstellen... einmal eine Tasse gekauft.. an jeder Statoil umsonst Kaffee / Tee /.. trinken....

Wer nach Norwegen fährt um so richtig Kurvenreiche Strecken zu fahren wird da nicht wirklich glücklich werden.. aber die Landschaft ist traumhaft.

Punkte die sich lohnen:

Trollstiegen

Dalsnibba

Nigardsbreen

Jotunheimen Nationalpark

Rondane Nationalpark

Kristiansund Vevang

Schöne Strecken (Meistens Schotterpisten):

Peer Gynd vegen

Peer Gynd Sidevegen

Adlerstrasse

Nibbavegen

Eine fahrt mit der Fähre von Hellesylt nach Geiranger durch den Geirangerfjord lohnt sich ebenfalls.

Auf den Hauptstrassenverbindungen besteht Mautpflicht. Siehe hier:

http://www.autopass.no/de/zahlung-fur-besucher

Auf Seitenstrassen, wenn diese noch nicht geteert sind, besteht Mautpflicht für PKW (Schranken versperren den Weg) . Für Motorräder selten....

Zitat:
hast Du an die generellen Geschwindigkeitsbegrenzung von 80km/h ausserhalb Orten gedacht?


Wenn du 80 fährst wird sich hinter dir eine ganz schön lange schlange bilden..... Aber, wer dort viel schneller fährt verpasst was.

Zitat:
Ich wundere mich, wie man damit die tausende km abreissen kann, die in vielen Berichten auftauchen.


Die Japaner schaffen ja auch Europa in 3 tagen...

Zitat:
Und ab dem ersten Drittel nach Norden geht es oft bis zum Horizont NUR geradeaus....


Kommt drauf an auf welchen Strassen du dich bewegst.... Bei den Hauptverkehrsstrassen stimmt das.

Zitat:
Mitte von Norwegen ist schon viel zu weit oben.


Seh ich nicht so... :D

Zitat:
Es gibt aber auch durchaus Nordkap-Fetischisten. Warum auch immer . Da ist nämlich NIX.


Dem stimme ich zu.....


vg

Oliver

_________________
www.2inschraeglage.de - Motorradreisen in und um Europa
Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten...
Honda's Varadero. The adventure bike equivilent of the Gold Wing.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: So 23. Okt 2016, 11:22 
Offline
Kettenspanner
Kettenspanner
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2016
Beiträge: 84
Wohnort: Edermünde
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Edermünde
Motorrad: R 1200 GS LC50, Yamaha YZF-R1
Ein Hallo an alle hier im Forum,
einige Kleinigkeiten möcht - nein muss - ich hier noch einfügen......
1. Reisen ist ein individuelles Erlebnis das jeder für sich selbst erlebt und beurteilt. [senil]
2. An die generelle Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h halten sich nur die Einheimischen vom Ländle,
alle anderen fahren schneller. Allerdings ist auf manchen Straßen die 80 schon zu viel. :lol:
Die Einheimischen schmeißen vor jeder kleinen Biegung schon den Anker und bremen runter bis auf 40 km/h. [head]
Die Polizei habe ich in den drei Wochen nur zwei mal gesehen und einige wenige Blitzer nur im Umfeld der Städte.

3. Meines Erachtens gehört das Nordkap unbedingt dazu da es nichts schöneres gibt als zu sehen wie die Sonne nach Mitternacht (Taghell dort um die Zeit) auf dem Meer ausetzt. Auch die Lichtreflexe in der Luft sind einmalig. [sun]
Ein kleines Hotel auf der Landzunge direkte 17 km vom Nordkap und ruck zuck bist du um Mitternacht wieder oben denn der Eintritt gilt für 24 Stunden.

4. Ebenso verhällt es sich mit den Lofoten. Kurven und Brücken satt, nach jeder Kurve sieht die Landschaft anders aus.
Gehört mit zu den schönsten Landschaften die ich auf meinen vielen Reisen je gesehen habe. [freu]
5. Um den Geierangerfjord gibt es etliche Pässe mit kurven satt auf denen nixxxxxx los ist und ich mit meiner damaligen KTM ohne Gepäck die kurzen geraden zwischen den Kurven mit bis zu 160 km/h erklimmen konnte.
Der Spaß war so groß das wir zwei Tage in Stranda geblieben sind um das auszukosten.
Die weiterreise haben wir dann von Stranda mit der Fähre durch den Geierangerfjord angetreten. Dazu noch der Tipp schon vor dem anlegen die ersten Plätze auf dem Moped direkt vor der Rampe einzunehmen um sofort nach dem anlegen loszubrausen. So hatten wir den ganzen Berg hoch in allen Kurven und den 11 Kehren freie Fahrt für vollen Kurvengenuss. [freu] [biker]
Dabei will ich es für Heute belassen, stehe jedoch für Tips gerne zur Verfügung. [lupe]

_________________
Gönne dir was im Leben sonst tun es deine Erben [lachen] [moto] [lach]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 10:18 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
[dank] für die super vielen Informationen . [daumen] Hört sich doch super an, nur..... mit den Schotterpisten hätte ich ein Problem, denn ich fahre die KTM ja nicht mehr. [gruebel]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 10:51 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Also ich war letzte Woche mal für ne Woche mit der ganzen Familie in Schweden im Raum Göteborg unterwegs. Es war einfach super. [daumen]
Geiles Wetter mit viel [sun] und ne geile Landschaft. Wir waren bis Fjällbacka, dass ist ca. 130 km nördlich von Göteborg.

Da Norwegen ja noch schöner sein soll, freue ich mich schon riesig auf Norwegen in 2017.

Mein Sohn wohnt ja seit Mitte August 2016 in Göteborg. Er macht seinen Master nun dort und das zweite Auslands Semester geht da am 31.05.2017 zu Ende. Ich werde dann Mitte Juni zu Fronleichnam mit dem Wohnmobil und 2 Mopeds auf dem Anhänger Richtung Schweden fahren. Von Göteborg geht es dann weiter nach Norwegen. Da ich schon immer mal nach Norwegen wollte, passt dass dann. [zwinker] Nehme meinen Sohn aus Schweden wieder mit nach Deutschland somit hat er sich den Rückflug gespart und hat auch kein Gepäckproblem.

Also....... Norwegen steht nun zu 100 % fest. [daumen] [yes]

Jetzt brauche ich nur noch ein Basislager in Norwegen auf einem Campingplatz von wo ich die Norwegentouren fahren kann.

Habt Ihr da Vorschläge ?? [gruebel]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 19:33 
Offline
Knieschleifer
Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013
Beiträge: 428
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Kalle hat geschrieben:
Jetzt brauche ich nur noch ein Basislager in Norwegen auf einem Campingplatz von wo ich die Norwegentouren fahren kann.

Habt Ihr da Vorschläge ?? [gruebel]



Kalle, wie wir Dich kennen ist doch Oslo-Polarkreis für Dich eine Tagestour [lachen]

Norwegen - ist ganz schön Mainstream, hatte mein Großvater schon bis Narvik bereist und das bei deutlich weniger Gegenwehr als später beim Feldzug gen Osten....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 20:28 
Offline
Cruiser
Cruiser
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 1356
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Heli
Motorrad: Cali EV, CRF AT
Wir waren mal (gaaaanz lange her) auf diesem recht günstigen Campingplatz. Der heißt Veganeset Camping.

In der Nähe gibts noch einige andere.

Alle um den Sognefjord.

Es kommt aber darauf an, in welche Ecke du willst. Viel weiter nördlich würde ich nicht fahren. Diese Gegend um den Sognefjord ist schon ziemlich zentral um Kurvenzauber zu erleben. :mrgreen:
Schöne Gegend angucken kannste ja auch zu Hause..... [streichel]

.....also schön ist es (bei dem richtigen Wetter) schon in Norwegen - tolle Fotos sind immer drin. Wenn man mal bis zu den Lofoten war, dann will man gar nicht mehr zurück. Und das ist soooo scheiß-weit bis dahin.
Und Mopedfahren kann man da ja auch - aber das ist für dich nix, das sag ich dir so! [cool]

_________________
Ciao
Bernd

Limit + MwSt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 10:56 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Zio Callo hat geschrieben:
Wir waren mal (gaaaanz lange her) auf diesem recht günstigen Campingplatz. Der heißt Veganeset Camping.


Danke für den Tip Bernd. Dann werde ich mir den mal näher anschauen.

Zio Callo hat geschrieben:
Es kommt aber darauf an, in welche Ecke du willst. Viel weiter nördlich würde ich nicht fahren. Diese Gegend um den Sognefjord ist schon ziemlich zentral um Kurvenzauber zu erleben. :mrgreen:



Kurvenzauber ist immer gut. [daumen]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 11:16 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Solele, Norwegen ist gesetzt. [daumen]
Wir wollen in der Nähe von Geiranger. Südlich von Olden gibt es einen Campingplatz für unser Basislager. Kennt den jemand ? [gruebel] Er heißt Gryta Camping.
http://www.gryta.no/language/de/

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 20:12 
Offline
Werksingenieur
Werksingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 2987
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: R1200GS LC ADV
Könnte mir eine Woche im Juli auch da oben vorstellen [gruebel] [daumen]

Ciao Uwe

_________________
Es gibt keine Zeitmaschine, doch, Musik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 10:43 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Ich nehme die Fähre am 10.06.17 und Rückfahrt ist der 17.06.17. Muß am 18.06.17 wieder in Menden sein, da ich am 19.06.17 wieder arbeiten muß.
Das ist die Woche mit Fronleichnam am Donnerstag.

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 13:01 
Offline
Werksingenieur
Werksingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 2987
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: R1200GS LC ADV
Ich dachte eher an Mitte Juli
An deinem Termin bin ich auch schon wieder unterwegs [daumen]

Ciao Uwe

_________________
Es gibt keine Zeitmaschine, doch, Musik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 13:48 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Mitte Juli bin ich in Südfrankreich.
Mein Sohn hat die Wohnung in Göteborg bis zum 11.06. Danach muss er dort raus. Deswegen ist der Plan, dass ich ihn dort am 11.06. mit dem Reisemobil und den beiden Mopeds auf dem Anhänger dort abhole und dann fahren wir von Göteborg weiter nach Norwegen. Habe also leider nen fixen Termin. [lupe]

Wo bist Du denn zu der Zeit unterwegs ??

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 11:03 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
So, ich habe am WE nen bisschen mit meinem Sohnemann geplant. Es wird jetzt wohl ein Campingplatz nördlich von Geiranger werden. [biker]
Im Umkreis von Geiranger, ob nördlich, westlich oder südlich gibs genug zufahren und zuentdecken. [daumen]
Tourentips von dieser Gegend nehme ich von Euch sehr gerne entgegen. [yes]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 11:56 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3217
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Erst einmal besten Dank [dank] an alle insbesondere an Oliver und Dieter, die mir Ratschläge per PN, Email und per Telefon gegeben haben. [daumen]

Unser Plan sieht jetzt wie folgt aus.

Hauptquartier zwischen dem Geirangerfjord im Norden und dem Sognefjord im Süden. Somit sind Touren in alle Himmelsrichtungen möglich. Der nördlichste Punkt wird die Küstenstraße am Atlantik sein.

Richtung Norden dann Geirangerfjord

https://www.google.de/search?q=geirange ... kIRQ&dpr=1

Trollstigen

https://www.google.de/search?q=geirange ... llstigen&*

und die Küstenstraße

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=atlanterhavsveien&*

https://www.google.de/search?q=geirange ... fdpSAzslqM:

und im Süden den Sognefjord

https://www.google.de/search?q=sognefjo ... kQ_AUIBygC

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Norwegen 2017
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 22:33 
Offline
Kettenspanner
Kettenspanner
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2016
Beiträge: 84
Wohnort: Edermünde
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Edermünde
Motorrad: R 1200 GS LC50, Yamaha YZF-R1
[prost] [moto] [beer]

_________________
Gönne dir was im Leben sonst tun es deine Erben [lachen] [moto] [lach]


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de