Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 06:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2014, 10:56 
Offline
Super Biker
Super Biker
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2010
Beiträge: 367
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lohfelden
Motorrad: Honda NC700X
Da die Touren in letzter zeit immer mehr zum "Rasen" mutierten, werde ich bis auf weiteres nicht mehr daran teilnehmen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2014, 11:32 
Offline
Knieschleifer
Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2010
Beiträge: 402
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kassler Land
Motorrad: BMW R 1200 GS LC
comanda hat geschrieben:
Da die Touren in letzter zeit immer mehr zum "Rasen" mutierten, werde ich bis auf weiteres nicht mehr daran teilnehmen...

:shock: Rasen? Neeeee zügig Touren [biker]

_________________
Carpe diem (nutze/pflücke den Tag)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2014, 14:31 
Offline
Herbrenner
Herbrenner
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2013
Beiträge: 283
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: Versys 1k
Ostern ist erstmal Familienmittagessen angesagt - am späten Nachmittag dann noch ein Meter Möppi.

@comanda:
Hätte auch nix gegen weniger zügige Touren. Vielleicht gibt es ja noch mehr Leute mit Blümchenpflücker-Neigungen
Kann man ja mal zusammenschmeißen. Nächsten Sonntag bin ich allerdings ganztätig in Höxter zum Sicherheitstraining und
Saison-Anfahren.

_________________
-----
Gruß Matthias
______________________________________
Lass ma faaan!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2014, 19:51 
Offline
Werksingenieur
Werksingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 2719
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lohfelden
Motorrad: Z1000SX
Hilfe................mein Vorderreifen sieht irgendwie komisch aus !!!! :shock:
Am Rasen war ich heute auch noch.................im Garten, Kanten geschnitten !! [grins] (Sorry Comanda, aber mit der Er6 warste auch flotter zugange !! [streichel] )

_________________
Es gibt Leute, die fahren so langsam, die werden nicht geblitzt, sondern gemalt !!
schöntachnoch Bild NoNo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2014, 19:58 
Offline
Super Biker
Super Biker
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2010
Beiträge: 367
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lohfelden
Motorrad: Honda NC700X
Tja nach meinem Sturz fahre ich etwas sinniger. Mir liegt noch was an meinem Leben ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2014, 15:53 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3209
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Hmmm ??? [gruebel]
Seit wann rast ihr denn ?? Fahrt ihr jetzt schneller als früher ?? [gruebel]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2014, 18:30 
Offline
Werksingenieur
Werksingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 2974
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: R1200GS LC ADV
Wir sind eher langsamer unterwegs als früher [streichel]

Du weist doch, für die einen ist rasen wenn se selber nicht mit kommen wollen oder können [lupe]
Wenn ich cruisen möchte tue ich das halt. Und meckere nicht rum.
Wenn immer gewartet wir bevor man abbiegt ist doch alles in Ordnung.

Und mal ehrlich, wenn man nicht bereit ist auf der Geraden auch mal 110 - 120 zu fahren ist man bei den NHB falsch [daumen]

Ciao Uwe

_________________
Es gibt keine Zeitmaschine, doch, Musik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2014, 22:29 
Offline
Fussrastenkratzer
Fussrastenkratzer
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2010
Beiträge: 901
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Baunatal
Motorrad: R 1200 GS
Das Problem ist doch nicht ob man zu schnell oder zu langsam unterwegs ist.
Mir ist in den letzten Jahren nicht aufgefallen das jemand absichtlich zurückgelassen wurde. Beschwert hat sich jedenfalls keiner der "schnellen" bzw. der "langsamen". [meinung]

Und wenn irgendwer nach ein paar Kilometern der Meinung ist er müsste weiter vorne oder hinten fahren dann kann man gerne überholen oder sich zurückfallen lassen.

Aber hier das Fahrverhalten der anderen Anzuprangern, wo sich manche auf den Schlips getreten fühlen oder sich genötigt fühlen mit Ironie zu Antworten ist der falsche Weg.
Es wird ja niemand gezwungen mitzufahren.

Mir gefällt auch nicht alles (laute orange Brülltüten die vor mir fahren und ich meinen eigenen Motor nicht mehr höre. z.B.) :mrgreen:

Fazit: komm zum Stammtisch oder nicht, komm Sonntags, trink nen Kaffee und fahr mit, oder auch nicht. Diskussion überflüssig. [gruebel]

_________________
Stau ist nur hinten blöd - vorne geht´s!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2014, 23:08 
Offline
Werksingenieur
Werksingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 2974
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: R1200GS LC ADV
[daumen]

_________________
Es gibt keine Zeitmaschine, doch, Musik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 09:04 
Offline
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 878
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Guxhagen-Albshausen
Motorrad: Q 1200 GS
Diese Diskussion kann ich eigentlich auch nicht verstehen.
Ich bin sicherlich nicht als Raser hier bekannt. Am Sonntag war unsere
Höchstgeschwindigkeit 1 x kurzzeitig auf einer geraden, breiten LEEREN Straße
137 km/h - der Tourschnitt bei knapp unter 60 km/h.
Das hat mit Raserei nix zu tun - das ist evtl. höchstens zügiges fahren.
Es gab hier auch schon Ausfahrten 1 Ziel -2 Gruppen, die, die zügig unterwegs
sein wollten und die die es etwas langsamer mögen. War auch kein Problem.
Am Sonntag waren auch nur Solo Fahrer unterwegs, da fährt man sicherlich etwas
zügiger als mit Sozius.

Ich stimme Marco in allen Punkten zu - wem es nicht gefällt muss ja nicht- der fährt dann halt alleine
wie er es gerne mag. Ich persönlich fahre allerdings lieber in einer Gruppe.
Und wenn man sich an die Regeln hält, dass man immer auf seinen Hintermann achtet bei Abbiegungen etc., wird man auch keinen verlieren - und mal ein paar Sekunden auf etwas langsamere zu warten hat bisher nie gestört.

_________________
Bild - bis bald... Elo und Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 09:38 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2012
Beiträge: 515
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: Superduke 1290 R+Fireblade
Geht es wirklich um den Speed auf den Geraden oder um den Kurvenspeed ?
Ich war erst 2 oder 3 mal dabei und selbst da ist mir aufgefallen, dass so manche doch schon sehr trödeln und wenn man nicht bereit ist auch mal 120 oder auch mal 130km/h zu fahren, dann hält man den Zug schon auf. Gleiches in Kurven. Die Unterschiede waren schon sehr groß. Vielleicht kann man ja auch 2 Gruppen machen. Hatten wir ja auch schon. Eine ruhigere und eine zügigere Gruppe. Geht natürlich nur wenn sich genügend Leute beteiligen. Bei insgesamt 6 oder 8 Personen lohnt sich das splitten nicht.

Ich fahre auch ab und an mit Anfängern und das ist schon anstrengend den "Haufen" zusammenzuhalten.

Noch was aus der "Praxis". Ich bin 1 bis 2 mal pro Jahr auf Treffen und dort gibt es natürlich auch Gruppeneinteilungen und es ist doch erstaunlich, wie falsch sich der ein oder andere dort selbst einschätzt. Wenn man dann in der sehr zügigen Runde mit 3 Blümchenpflückern unterwegs ist, dann ist das kein Spaß. Seitdem machen wir das mit der Einteilung etwas anders. Bei neuen Teilnehmern schauen wir uns vorher die Reifen an und entscheiden dann ob die Einteilung passt oder nicht ;) .

Bitte nicht falsch verstehen. Das Thema ist nicht so einfach und man möchte ja auch niemanden ausschließen aber jeder sollte sich schon halbwegs (Fahrstil, Geschwindigkeit, etc.) einschätzen können. Ich fand übrigens den Speed bis dato immer sehr gut gewählt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 10:34 
Offline
Funktionsfahrer
Funktionsfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 2729
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: R12GS TripleBlack
der Einwand, die NHB's würden "Rasen", kommt von Comanda
er ist der defensivste Motorradfahrer den ich kenne (soll keine Kritik sein)

was gibt es für Alternativen ?

Alle Tourteilnehmer mit max. 80 km/h schön hintereinander wie eine gemütliche "Schafherde" ?
(O.K. - Schafe sind nicht so schnell)
Einige Club's tun dies.... aber dann würden die meisten NHB nicht mehr mitfahren wollen :shock:

Wer sein Motorrad "artgerecht" bewegt... vornehmlich auch beim Kurvenfahren Spaß haben will,
bei Überholvorgängen die natürlichen Ressourcen eines handelsüblichen Motorrades ausnutzt,
der hat schon nach kurzer Zeit einen gewaltigen Vorsprung vor den vorsichtigen Zeitgenossen

Die sogenannten "Blümchenpflücker" nennen es "Raserei"
aus deren Sicht eine völlig normale Betrachtungsweise
unterstützt wird diese Argumentation mit : "ich will ja die Landschaft bewundern"

Anmerkung : ich bewundere die Landschaft auch [zwinker]

weil zum Aufholen kurzfristig höhere Geschwindigkeiten gefahren werden müssten
und sich der Aufholer womöglich selbst unter Druck setzt, entsteht der Eindruck, alle anderen würden "rasen"

wer gar keinen Versuch unternimmt, wenigstens auf der Geraden aufzuholen, wird irgendwann den Anschluß verlieren

Mr. Slow hat geschrieben:
Und mal ehrlich, wenn man nicht bereit ist auf der Geraden auch mal 110 - 120 zu fahren ist man bei den NHB falsch


also.... Alternative "Schafherde" funktioniert nicht...
das wäre das Ende der seit ca. 15 Jahren gut funktionierenden NHB-Touren

Das "NHB-Prinzip" sieht vor, daß jeder Tourteilnehmer bei Abbiegevorgängen auf den Hintermann wartet

Dieses Prinzip ist bei einigen Touren in diesem Frühjahr nicht beachtet worden

speziell kürzlich hinzugekommene NHB's müssen dieses Prinzip erst verinnerlichen

wie wäre es z.B. mit einem einfachen Aufkleber im Cockpit

auf dem steht : WOHER soll mein Hintermann wissen, wohin ich jetzt abbiege ??? [zwinker]

_________________
Gruß... olbyBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 10:38 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1518
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fuldabrück
Motorrad: R1200 GS LC
moin TheDuke ,

ja das ist so eine Sache aber ,
>> Bei neuen Teilnehmern schauen wir uns vorher die Reifen an und entscheiden dann ob die Einteilung passt oder nicht

Beim letzten Kurventraining sind wir ( ich glaube Schmitti war auch da bei) regelmäßig angezählt worden ,
weil wir zu schräg waren [pfeif]
der Instruktor hatte uns Bildlich dargestellt welche Auflagefläche des Reifens auf der Straße
passend ist
hier 1 LS ,2 Renne , 3 eigentlich viel zu schräg und >>>>sehr gefährlich [pfeif]


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 10:42 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1518
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fuldabrück
Motorrad: R1200 GS LC
olby hat geschrieben:
der Einwand, die NHB's würden "Rasen", kommt von Comanda
er ist der defensivste Motorradfahrer den ich kenne (soll keine Kritik sein)

was gibt es für Alternativen ?

Alle Tourteilnehmer mit max. 80 km/h schön hintereinander wie eine gemütliche "Schafherde" ?
(O.K. - Schafe sind nicht so schnell)
Einige Club's tun dies.... aber dann würden die meisten NHB nicht mehr mitfahren wollen :shock:

Wer sein Motorrad "artgerecht" bewegt... vornehmlich auch beim Kurvenfahren Spaß haben will,
bei Überholvorgängen die natürlichen Ressourcen eines handelsüblichen Motorrades ausnutzt,
der hat schon nach kurzer Zeit einen gewaltigen Vorsprung vor den vorsichtigen Zeitgenossen

Die sogenannten "Blümchenpflücker" nennen es "Raserei"
aus deren Sicht eine völlig normale Betrachtungsweise
unterstützt wird diese Argumentation mit : "ich will ja die Landschaft bewundern"

Anmerkung : ich bewundere die Landschaft auch [zwinker]

weil zum Aufholen kurzfristig höhere Geschwindigkeiten gefahren werden müssten
und sich der Aufholer womöglich selbst unter Druck setzt, entsteht der Eindruck, alle anderen würden "rasen"

wer gar keinen Versuch unternimmt, wenigstens auf der Geraden aufzuholen, wird irgendwann den Anschluß verlieren

Mr. Slow hat geschrieben:
Und mal ehrlich, wenn man nicht bereit ist auf der Geraden auch mal 110 - 120 zu fahren ist man bei den NHB falsch


also.... Alternative "Schafherde" funktioniert nicht...
das wäre das Ende der seit ca. 15 Jahren gut funktionierenden NHB-Touren

Das "NHB-Prinzip" sieht vor, daß jeder Tourteilnehmer bei Abbiegevorgängen auf den Hintermann wartet

Dieses Prinzip ist bei einigen Touren in diesem Frühjahr nicht beachtet worden

speziell kürzlich hinzugekommene NHB's müssen dieses Prinzip erst verinnerlichen

wie wäre es z.B. mit einem einfachen Aufkleber im Cockpit

auf dem steht : WOHER soll mein Hintermann wissen, wohin ich jetzt abbiege ??? [zwinker]


unser Olby wieder [applaus] [applaus]
sehr gut .

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 11:23 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2012
Beiträge: 515
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: Superduke 1290 R+Fireblade
@igi: hat er das wirklich gesagt ? Oh man :D
Ich sage dazu immer: ich habe den ganzen Reifen bezahlt, warum sollte ich nicht auch die ganze Lauffläche nutzen ? Okay vorne nicht ganz ;) .

@Olby: das mit dem Warten ist ja eh klar. Nur kann das die Truppe in ungeahnte Länge ziehen, wenn wie schon geschrieben nicht wieder aufgeschlossen werden kann oder möchte. Dann passt die Gruppe einfach nicht zusammen und man verdirbt sich die gemeinsame Ausfahrt. Die einen weil sie ständig warten müssen und dadurch genervt sind und die anderen weil sie schneller fahren als sie wollen oder halt nicht und die anderen dadurch aufhalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 11:35 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1518
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fuldabrück
Motorrad: R1200 GS LC
TheDuke hat geschrieben:
@igi: hat er das wirklich gesagt ? Oh man :D
Ich sage dazu immer: ich habe den ganzen Reifen bezahlt, warum sollte ich nicht auch die ganze Lauffläche nutzen ? Okay vorne nicht ganz ;) .

@Olby: das mit dem Warten ist ja eh klar. Nur kann das die Truppe in ungeahnte Länge ziehen, wenn wie schon geschrieben nicht wieder aufgeschlossen werden kann oder möchte. Dann passt die Gruppe einfach nicht zusammen und man verdirbt sich die gemeinsame Ausfahrt. Die einen weil sie ständig warten müssen und dadurch genervt sind und die anderen weil sie schneller fahren als sie wollen oder halt nicht und die anderen dadurch aufhalten.


nutzest du bei deiner CBR1000RR auch immer die letzten 10-15ps aus ,
oder hast du sie als Reserve ;)

ich denke ein Guter Fahrer zeichnet sich durch seine Einschätzung aus ,
nicht durch Risikobereitschaft , aber manche verwechseln Mut mit Dummheit [pfeif]

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 11:37 
Offline
Funktionsfahrer
Funktionsfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 2729
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: R12GS TripleBlack
wie du schon geschrieben hast:
TheDuke hat geschrieben:
Bei insgesamt 6 oder 8 Personen lohnt sich das splitten nicht.


bei größeren Ansammlungen bin ich auch für eine Trennung in 2 Gruppen

für mich hat die Sonntagstour den ganz besonderen Reiz
daß ich dort immer andere Mitfahrer antreffe...
verschiedene Tourguides... immer interessante Strecken... es wird nie langweilig

wenn ich immer nur mit 3 "Tempo-angepassten" Kumpels unterwegs wäre
hätte ich dieses Erlebnis nicht

_________________
Gruß... olbyBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 12:22 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2012
Beiträge: 515
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: Superduke 1290 R+Fireblade
@Olby: absolut. Das ist für mich an dem Sonntag auch der entscheidende Faktor. Abwechslung, neue Leute und trotzdem zügig. So sind zumindest meine Erfahrungen.

@Igi: natürlich nicht. Aber du willst mir doch nicht erzählen, dass du deine Hinterreifen auf der normalen Straße nicht komplett nutzt ? Und wenn man hinten auf Kante fährt, dann ist man nun wirklich noch nicht in einer grenzwertigen Schräglage. Und mit Dummheit oder Mut hat das auch nichts zu tun sondern mit Spaß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 12:27 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1518
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fuldabrück
Motorrad: R1200 GS LC
TheDuke hat geschrieben:
@Olby: absolut. Das ist für mich an dem Sonntag auch der entscheidende Faktor. Abwechslung, neue Leute und trotzdem zügig. So sind zumindest meine Erfahrungen.

@Igi: natürlich nicht. Aber du willst mir doch nicht erzählen, dass du deine Hinterreifen auf der normalen Straße nicht komplett nutzt ? Und wenn man hinten auf Kante fährt, dann ist man nun wirklich noch nicht in einer grenzwertigen Schräglage. Und mit Dummheit oder Mut hat das auch nichts zu tun sondern mit Spaß.


Okay dann noch viel Spaß ,

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 12:45 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2012
Beiträge: 515
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: Superduke 1290 R+Fireblade
Hmmm wieso wird eigentlich egal was man schreibt immer irgendwie mit Ironie und Sarkasmus belegt und führt zu relativ sinnfreien Diskussionen. Nicht nur in diesem Thread hier.
Liegt es daran weil ich es auch mal kundtue. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass das manche dann in den falschen Hals bekommen oder als Aufhänger nutzen. Macht irgendwie keinen Spaß [down]

Noch mal zum Thema. Ich kenne fast keinen der NHBler die nicht die komplette Reifenfläche nutzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 12:52 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1518
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fuldabrück
Motorrad: R1200 GS LC
TheDuke hat geschrieben:
Hmmm wieso wird eigentlich egal was man schreibt immer irgendwie mit Ironie und Sarkasmus belegt und führt zu relativ sinnfreien Diskussionen. Nicht nur in diesem Thread hier.
Liegt es daran weil ich es auch mal kundtue. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass das manche dann in den falschen Hals bekommen oder als Aufhänger nutzen. Macht irgendwie keinen Spaß [down]

Noch mal zum Thema. Ich kenne fast keinen der NHBler die nicht die komplette Reifenfläche nutzen.



......mein "Okay dann noch viel Spaß ,"
sollte kein Sarkasmus oder Ironie sein , sondern nur das was ich schrieb ,nämlich >>>>> viel Spaß .

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 12:55 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2012
Beiträge: 515
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: Superduke 1290 R+Fireblade
Es las sich aber so wegen dem "," und dann nichts mehr kam.
Dann habe ich das wohl falsch interpretiert. Sorry !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 13:01 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1518
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fuldabrück
Motorrad: R1200 GS LC
TheDuke hat geschrieben:
Es las sich aber so wegen dem "," und dann nichts mehr kam.
Dann habe ich das wohl falsch interpretiert. Sorry !


ist schon OK !

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 13:15 
Offline
Obermeister
Obermeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2014
Beiträge: 1073
Geschlecht: Männlich
Wohnort: KS-Land
Motorrad: KTM 990 ADV / KTM LC4 640 E
gaaaaanz schön schwierig hier,

die angelegenheit mit den "rasen-scheren" [pfeif] bzw. "rasen-mähern" [wirr] .....

comanda hat geschrieben:
Da die Touren in letzter zeit immer mehr zum "Rasen" mutierten, werde ich bis auf weiteres nicht mehr daran teilnehmen...


nich` das du zu den fullebikern wechselst ! ...oder ? [senil]
------------------------------------------------------

für mitlesende fullebiker: is` nicht böse gemeint ! - war ja auch schon mit euch unterwegs ...und schööön !!
...halt mal mehr blümchen unterwegs entdeckt, war ok so !! [pfeif] (bestimmt auch mal wieder)

ps: siehe meine signatur !

paule. [zwinker]

_________________
Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.
-----------
Gruß vom Paul.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 13:24 
Offline
Obermeister
Obermeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2014
Beiträge: 1073
Geschlecht: Männlich
Wohnort: KS-Land
Motorrad: KTM 990 ADV / KTM LC4 640 E
zu igi`s reifen-level :

- 1 LS
- 2 Renne
- 3 eigentlich viel zu schräg und >>>>sehr gefährlich.

...ihr macht mir angst !! :?:

paule.

_________________
Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.
-----------
Gruß vom Paul.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sonntag 20.4
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 13:29 
Offline
Obermeister
Obermeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2014
Beiträge: 1073
Geschlecht: Männlich
Wohnort: KS-Land
Motorrad: KTM 990 ADV / KTM LC4 640 E
Marco hat geschrieben:
...Mir gefällt auch nicht alles (laute orange Brülltüten die vor mir fahren und ich meinen eigenen Motor nicht mehr höre. z.B.) :mrgreen:...


meinst du da auch die weißen ?? :oops:

paule.

_________________
Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.
-----------
Gruß vom Paul.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 13:56 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2010
Beiträge: 1342
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland
Motorrad: FJR 1300 A
@OLBY: schöner Titel "Raser und Pflanzenfreunde"


Eigentlich muss man über dieses Thema doch gar nicht mehr diskustieren.

Ok, es kommen immer wieder mal neue NHB´s hinzu, aber die Grundregel der NHB-Touren hat sich doch deswegen nicht geändert.

Jeder kann, aber keiner muss!!!

Will Man(n)/Frau gleichmäßig und zügig fahren, dann einfach etwas weiter vorne einreihen, ansonsten einfach hinten fahren und sich nicht "drängeln" lassen.

Natürlich sollte man nach Möglichkeit, ohne sich selbst unter Druck zu setzen, mal kurzfristig am Gashebel drehen und die Lücke zum Vordermann schließen. Ein stures hinterherfahren mit einer Einheitsgeschwindigkeit macht auf Dauer für alle Vorrausfahrenden nur wenig Freude, was dann eine solche Diskusion auf die Tagesordnung bring und auch Verständnis aufbringen lässt.

Das wichtigste ist und bleibt aber der Blick in den Spiegel... Wo ist mein Hintermann?
Ist mein Hintermann weg, dann wird an der nächsten Abbiegung gewartet. Wenn jeder diese Regel beachtet, bleibt die Gruppe immer (bis auf sehr wenige Ausnahmen) zusammen.

FAZIT
Selbstverständlich gibt es eine gewisse Gruppendynamik, aber man muss sich nicht "genötigt" fühlen, sich dieser "Fahrweise" anzupassen... jeder fährt seine eigene Geschwindigkeit und alle haben ihren Spaß.

Im übrigen... es hat auch schon wunderschöne "Blümchenpflücker"-Touren gegeben, die Mischung der Tourteilnehmer machts und es gibt wohl nichts schöneres, als gemeinsam Motorrad zu fahren und sich den köstlichen Genüssen [futtern] während der Pausen hinzugeben.

***das Thema musste jetzt auch mal sein*** [frech]

_________________


Bild YAMAHA FJR 1300 A (RP 13) ...und das Grinsen unterm Helm bleibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 14:40 
Offline
Super Biker
Super Biker
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2010
Beiträge: 367
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lohfelden
Motorrad: Honda NC700X
Ja die Tolle Regel, dass jeder auf seinen Hintermann achtet, hat bei meinen zwei letzten Touren nicht geklappt. Mag daran gelegen haben, dass neue Leute dabei waren. Aber das kann man ja vorher klären.

Es kann aber nicht angehen, dass ich auf der Geraden deutlich schneller fahren muss um dran zu bleiben. Dafür hat das Motorrad eifnach nicht die Leistung und ich sehe es nicht ein, 15.000€ für ein Motorrad auszugeben, nur damit ich auf der Geraden schnell auf 150 bin um wieder aufschließen zu können.

Dass ich mit der ER-6 schneller zugange war, war auch nur bis zu meinem Crash der Fall. Danach habe ich meine Einstellung grundlegend geändert. Ich fahre auch weiterhin gerne Motorrad. Doch durch Kurven, die man nicht einsehen kann, bügel ich nicht wie ein hinrissiger auf letzter Rille durch. Ich habe es auch aufgegeben, dass ich versuche an den anderen dran zu bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 15:08 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2012
Beiträge: 515
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: Superduke 1290 R+Fireblade
comanda hat geschrieben:
Es kann aber nicht angehen, dass ich auf der Geraden deutlich schneller fahren muss um dran zu bleiben. Dafür hat das Motorrad eifnach nicht die Leistung und ich sehe es nicht ein, 15.000€ für ein Motorrad auszugeben, nur damit ich auf der Geraden schnell auf 150 bin um wieder aufschließen zu können.

Dass ich mit der ER-6 schneller zugange war, war auch nur bis zu meinem Crash der Fall. Danach habe ich meine Einstellung grundlegend geändert. Ich fahre auch weiterhin gerne Motorrad. Doch durch Kurven, die man nicht einsehen kann, bügel ich nicht wie ein hinrissiger auf letzter Rille durch. Ich habe es auch aufgegeben, dass ich versuche an den anderen dran zu bleiben.


Also 15K benötigt man nicht für ein leistungsstarkes Moped ;) .
Wie schon geschrieben fahre ich auch ab und an mit Anfängern und sie haben entsprechend 34 oder 48 PS und das mit dem wieder aufschließen funktioniert auch da einwandfrei. Auf den normalen Geraden fahre ich meist 90 bis 110. So kann jeder locker aufschließen sollte er in den Kurven es langsamer angehen wollen.

Noch eines noch zu deiner Aussage "wie ein hirnrissiger auf letzter Rille". Davon sind wir alle (zumindest die die ich hier kenne und mit denen ich schon zusammengefahren bin) weit von entfernt !

Ansonsten sollst du dir ja auch gar nicht ein Tempo aufdrücken lassen wo du dich nicht mehr wohlfühlst. Das ist nicht Sinn einer gemeinsamen Ausfahrt. Jeder so wie er mag aber man sollte sich schon Mühe machen und auf den Geraden versuchen wieder aufzuschließen. Letzteres ist allgemein gemeint und nicht auf dich gemünzt da ich deinen Fahrstil gar nicht beurteilen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 15:42 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 524
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: GS 1200 ADV
Es kommt hinten anders an, als es vorne tatsächlich ist.

Ich bin unlängst auch mal hinten mitgefahren. Und es gab einige Situationen, z.B. im Zusammenhang mit Überholvorgängen, in welchen man min. 140 bis 150 km/h fahren hätte müssen, um in absehbarer Zeit auch nur annähernd wieder Anschluss zu bekommen. Das mag auf den Einen oder Anderen unangenehmen Druck aufbauen, verständlich. Vorne wird aber nicht wirklich gerast.

Lieber Commanda, lass dich da nicht gar so hetzen. Liebe Tourguides, bedenkt dies und reizt in solchen Situationen vorne nicht durgängig X + 20 aus, sonst sind hinten X + 40 und mehr erforderlich.

@ Duke: Wenn man Obiges beachtet, funktioniert es regelmäßig auch in einer inhomogeneren Truppe. Das Verständnis der Vorwegflitzer dafür vorausgesetzt, dass sich die Tempopyramide nach hinten aufbaut und daher nicht unbedingt am direkten Ortsausgang der Gashahn aufgerissen werden muss. Es reicht auch 250 m später. Und ein kurzer Stopp an einer Kreuzung ist auch kein Tourenspasskiller.

Auch tourguiden will offensichtlich gelernt sein. Als ich das mal gemacht habe, habe ich auch Mecker bekommen, die Gruppe zu weit auseinanderzureißen... shame on me...

_________________
Gruß

Jörg


Zuletzt geändert von Jörg am Mi 23. Apr 2014, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de