Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 18:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 15:46 
Offline
Super Biker
Super Biker
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2010
Beiträge: 367
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lohfelden
Motorrad: Honda NC700X
Danke Jörg du sprichst mir aus der Seele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 15:54 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 524
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: GS 1200 ADV
P.S., lieber Commanda:

comanda hat geschrieben:
Ja die Tolle Regel, dass jeder auf seinen Hintermann achtet, hat bei meinen zwei letzten Touren nicht geklappt. Mag daran gelegen haben, dass neue Leute dabei waren. Aber das kann [b]man[/b] ja vorher klären.
....


Vollkommen richtig. Aber wer ist "man"? Der Club-Präsident oder Sekretär? Hmmm...

Also auch du. Vielleicht sogar aus eigenem Interesse ;-)

_________________
Gruß

Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 16:05 
Offline
Werkstattauskehrer
Werkstattauskehrer
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2010
Beiträge: 40
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Neukirchen
Motorrad: Honda ST1100, XL1000
@ Jörg

[daumen] [daumen] [daumen]

@all

Man kann bei einer Tour den / die langsamsten / neulinge entweder direkt hinter dem Tourguide fahren lassen oder am schluss. Bei letzterem muss der "schnellere" Teil halt öfters mal warten.

Bei ersterem muss der Tourguide halt schauen dass er nicht zu schnell ist.

Das ganze liegt aber auch etwas an den langsameren die nach möglichkeit keinen "Leistungsdruck" empfinden sollen auf einer Tour.

Und ich finde es gut wenn mir als Tourguide von jemandem gesagt wird dass er nicht zu schnell fahren möchte. Darauf kann ich mich dann einstellen und das Tempo entsprechend steuern.

Diejenigen die es etwas schneller haben wollen können dabei hinten fahren und den von Jörg beschriebenen Effekt ausnutzen.

Abgesehen davon habe ich auch kein Problem damit mich aus einer Tour auszuklingen wenn mir das ganze zu schnell geht..

Es soll ja allen Spass machen.
Und wenn für den einen 120 km/h ok sind, kann und ist es für andere mit Sicherheit schon zu schnell.

Und ob an meinem Reifen noch ein 5 cm dicker Rand nicht benutzt wird ist mir auch relativ egal... hauptsache das fahren macht Spass und alle kommen wieder gesund zuhause an.

vg

Oliver

_________________
www.2inschraeglage.de - Motorradreisen in und um Europa
Lackierte Seite nach oben, gummierte Seite nach unten...
Honda's Varadero. The adventure bike equivilent of the Gold Wing.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 20:11 
Offline
Premium Biker
Premium Biker
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 648
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Felsberg
Motorrad: BMW 1200 GS LC
Jörg hat geschrieben:
Es kommt hinten anders an, als es vorne tatsächlich ist.

Ich bin unlängst auch mal hinten mitgefahren. Und es gab einige Situationen, z.B. im Zusammenhang mit Überholvorgängen, in welchen man min. 140 bis 150 km/h fahren hätte müssen, um in absehbarer Zeit auch nur annähernd wieder Anschluss zu bekommen. Das mag auf den Einen oder Anderen unangenehmen Druck aufbauen, verständlich. Vorne wird aber nicht wirklich gerast.

Lieber Commanda, lass dich da nicht gar so hetzen. Liebe Tourguides, bedenkt dies und reizt in solchen Situationen vorne nicht durgängig X + 20 aus, sonst sind hinten X + 40 und mehr erforderlich.

@ Duke: Wenn man Obiges beachtet, funktioniert es regelmäßig auch in einer inhomogeneren Truppe. Das Verständnis der Vorwegflitzer dafür vorausgesetzt, dass sich die Tempopyramide nach hinten aufbaut und daher nicht unbedingt am direkten Ortsausgang der Gashahn aufgerissen werden muss. Es reicht auch 250 m später. Und ein kurzer Stopp an einer Kreuzung ist auch kein Tourenspasskiller.


Auch tourguiden will offensichtlich gelernt sein. Als ich das mal gemacht habe, habe ich auch Mecker bekommen, die Gruppe zu weit auseinanderzureißen... shame on me...


Ja Jörg das trifft den Nagel auf den Kopf [biker]

_________________
Fahre nie schneller als dein Engel fliegen kann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 21:17 
Offline
Obermeister
Obermeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2014
Beiträge: 1077
Geschlecht: Männlich
Wohnort: KS-Land
Motorrad: KTM 990 ADV / KTM LC4 640 E
bin mal gespannt, was noch so alles kommt jetzt.

der arme comanda scheint da ganz schön was "kompliziertes" losgetreten zu haben.

Dateianhang:
bild.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.
-----------
Gruß vom Paul.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 21:27 
Offline
Werkstattauskehrer
Werkstattauskehrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 46
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Soehrewald
Motorrad: 2 x Buell Lizzy,Buell R 1125 R
Timberwolf hat geschrieben:
@ Jörg

[daumen] [daumen] [daumen]

@all

Man kann bei einer Tour den / die langsamsten / neulinge entweder direkt hinter dem Tourguide fahren lassen oder am schluss. Bei letzterem muss der "schnellere" Teil halt öfters mal warten.

Und wenn für den einen 120 km/h ok sind, kann und ist es für andere mit Sicherheit schon zu schnell.


vg

Oliver

Und genau das klappt bei den NHB`s nicht !
Der langsame hinter dem dem Tourguide wird von allen Wochenendrasern überholt und wenn dann der Tourguide nicht mächtig aufdreht muss er auch dran glauben um bei der nächsten Abzweigung gnädigerweise wieder vorfahren zu dürfen.
Das waren zumindest die letzten Touren bei denen ich mitgefahren bin und der Grund warum ich nicht mehr mitfahre: Ich quadriere doch nicht mein Unfallrisiko vom täglichen Ritt zur Arbeit am Wochenende ! Mein Schutzengel ist eh schon überlastet durch die ganzen WOB Golf + Dosen . [wirr]

_________________
Grüße aus dem Söhrewald
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 21:44 
Offline
Super Biker
Super Biker
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2010
Beiträge: 367
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lohfelden
Motorrad: Honda NC700X
Danke Ralf. So ist mein Empfinden auch. Vorne werde ich überholt und hinten kommt man nicht hinterher.
Die Saisoneröffnungsfahrt mit den Laschkorken ging mit 30 Motorrädern auch zügig voran, es wurde sich an die Geschwindigkeit gehalten und ich konnte entspannt dran bleiben und es hat Spaß gemacht. Es liegt also alles am Tempo des Tourguides.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 21:47 
Offline
Knieschleifer
Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2010
Beiträge: 402
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Kassler Land
Motorrad: BMW R 1200 GS LC
Komisch solche Diskussionen...wer zu den NHB's kommt und mitfährt gut und denen es nicht passt die kommen eben nicht mehr...
Jedem das seine...
Passt halt nicht grundsätzlich jeder zu jedem...das ist im täglichen Leben (Job, Bekanntenkreis, Sportverein) auch nicht anders...
Bleibt locker und redet vor tourbeginn miteinander...dann klappt's auch mit dem hinter/Vordermann-Frau :D

_________________
Carpe diem (nutze/pflücke den Tag)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 22:03 
Offline
Obermeister
Obermeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.01.2014
Beiträge: 1077
Geschlecht: Männlich
Wohnort: KS-Land
Motorrad: KTM 990 ADV / KTM LC4 640 E
Katrin hat geschrieben:
Komisch solche Diskussionen...wer zu den NHB's kommt und mitfährt gut und denen es nicht passt die kommen eben nicht mehr...
Jedem das seine...
Passt halt nicht grundsätzlich jeder zu jedem...das ist im täglichen Leben (Job, Bekanntenkreis, Sportverein) auch nicht anders...
Bleibt locker und redet vor tourbeginn miteinander...dann klappt's auch mit dem hinter/Vordermann-Frau :D


ich kenn`dich zwar noch nicht,
aber du bist mir schon mal sympatisch !! [applaus]

gruß vom paul.

_________________
Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.
-----------
Gruß vom Paul.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 22:10 
Offline
Fussrastenkratzer
Fussrastenkratzer
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2010
Beiträge: 901
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Baunatal
Motorrad: R 1200 GS
Also ich kann die Kritik am Tourguide nicht bestätigen. Es gibt sicherlich bessere und schlechtere, aber generell passt es.
Letztes Wochenende hat es sehr gut funktioniert. Danke nochmal an Uli. [dank]
Man kann auch nicht das Motorrad oder dessen Leistung für einen bestimmten Fahrstil verantwortlich machen. Ich denke da an ne K1300 mit 48 PS die beim letzten Kurventraining sehr gut bewegt wurde oder an eine Guzzi die, wenn auch selten, von den typischen cbrzxryzfgsxr Fahrer belächelt wird. Bis zur ersten Kurve.

Aber aus Erfahrung kann ich bestätigen das man hinten mehr am Kabel ziehen muß wie weiter vorne.
Meiner Meinung nach sollte als letzter auch nen Erfahrener NHB fahren.

Recht machen kann man es aber sicher nicht jeden!
Die Frage die sich mir stellt, warum spricht man das nich direkt bei ner Tour an. Da würde es Sinn machen und könnte behoben werden.

_________________
Stau ist nur hinten blöd - vorne geht´s!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 08:15 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2012
Beiträge: 515
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: Superduke 1290 R+Fireblade
Nur mal blöd gefragt. Macht es wirklich Sinn langsam zu machen so dass die schnelleren total genervt sind und anfangen innerhalb der Gruppe zu überholen ? Das Risiko das da was passiert ist höher als wenn man zügig aber ohne überholen innerhalb der Gruppe fährt. Und vor den Kurven Abstand halten und um dann wieder ran zu fahren ist auch Mist. Weil das nervt dann einen selbst und den Hintermann welcher dann zum überholen ansetzt. Habe ich alles schon mehrfach erlebt.

Und eigentlich gilt ja die Regel: kein überholen innerhalb der Gruppe !

Katrin hat absolut recht. Manchmal passt es einfach nicht. Das ist ja auch nicht schlimm. Nur sollte man das im Vorfeld abklären und wie schon mal vorgeschlagen die Gruppe splitten ab einer gewissen Anzahl von Mitfahrern. So hätten dann alle Spaß am gemeinsamen Treffpunkt. Und ganz ehrlich. Die Zügigeren sind auch nur wenige Minuten früher da. Ist wie auf der Autobahn wenn man Vollgas mit Durchschnitt 140km/h vergleicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 08:25 
Offline
Ölstandprüfer
Ölstandprüfer

Registriert: 22.03.2010
Beiträge: 21
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Immenhausen
Motorrad: Tiger 800
Hallo alle zusammen,

ich bin erst einmal mit NHB´s mitgefahren und muss sagen das sind halt alles Motorradfahrer die Ihr Bike im Griff haben und dann
auch nicht vor jeder kurve abbremsen müssen um durch zu kommen.

Das bringt natürlich einen gewissen Vorsprung denen gegenüber die öfter mal bremsen müssen.
Bin zum Schluss als letzter hinterhergefahren und es wurde auch gewartet wo ich einmal ausser Sicht war.
Ich würde sagen ich bin so ein mittelmässiger Mopedfahrer.
Wir haben die Tour zusammen beendet und das habe ich mit einer Tiger 800 unter 15000 Euro geschafft.

Lg an alle

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 10:47 
Online
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2010
Beiträge: 1342
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Deutschland
Motorrad: FJR 1300 A
Stefan hat geschrieben:
...haben die Tour zusammen beendet und das habe ich mit einer Tiger 800 unter 15000 Euro geschafft.

Es geht doch!




ALTER SCHWEDE!!!

Hier wird vielleicht eine "Stimmung" verbreitet. [pfui]
Ein etwas "gemütlich" fahrender Biker der hier im Forum mitließt, wird wohl kaum noch Lust auf die gemeinsamen NHB-Touren haben.

Das eigentliche, gemeinsame Ausfahren, gerät wohl bei den NHB´s immer mehr in den Hintergrund. Kann mich da an entspannte und dennoch schöne Ausfahren erinnern.

Es gab bei den Nordhessenbikern schon immer mal Kurvenparker, [sagnix] Biker mit kleineren Maschinen oder auch weibliche Fahrer die es haben etwas ruhiger angehen lassen... klar gab es da schon hin und wieder ein paar Sprüche, aber solche Diskusionen kenne ich nicht. Lese immer mehr raus, dass hier mehr und mehr diese Fahrer am liebsten eher zu Hause bleiben sollen und mehr die "flotteren" Fahrer hier bei den NHB´s angesagt sind.

Was ist aus dem [wilk] bei den NHB´s geworden?

Wie man lesen kann, bleiben bereits jetzt schon viele Biker weg.
Finde diese Entwicklung eher traurig!

[close]

_________________


Bild YAMAHA FJR 1300 A (RP 13) ...und das Grinsen unterm Helm bleibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 11:58 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3209
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Paul hat geschrieben:
Katrin hat geschrieben:
Komisch solche Diskussionen...wer zu den NHB's kommt und mitfährt gut und denen es nicht passt die kommen eben nicht mehr...
Jedem das seine...
Passt halt nicht grundsätzlich jeder zu jedem...das ist im täglichen Leben (Job, Bekanntenkreis, Sportverein) auch nicht anders...
Bleibt locker und redet vor tourbeginn miteinander...dann klappt's auch mit dem hinter/Vordermann-Frau :D


ich kenn`dich zwar noch nicht,
aber du bist mir schon mal sympatisch !! [applaus]

gruß vom paul.




So jetzt will ich auch einmal meinen Senf dazugeben. :D



Sicherlich ist Katrin sympatisch. [daumen] :D Und das was sie geschrieben hat, kann ich auch so unterschreiben.

Was Jörg geschrieben hat, dass man am Ende der Gruppe immer die höchste Geschwindigkeit fahren muss, stimmt natürlich auch. Aber dass ist halt immer so. Im Sauerland mache ich meistens den Tourenguide und man muss halt nen bisschen drauf achten, dass man die Gruppe in den langsamen Streckenabschnitten, wie z.B. in den Ortschaften, wieder zusammengefügt bekommt. Damit alle ihren Spass bekommen, habe ich immer die Gruppeneinteilung, die schnellen hinter mir nach vorne und die langsamen nach hinten. Das hat alles immer prima geklappt. Die Langsamen werden dann nicht durch die schnelleren durch Schieben in den Kurven bedrängt und den schnelleren steht kein Langsamer Fahrer im Weg und parkt ihm die Kurve zu. Ich als Tourenguide warte dann schon einmal an Abbiegungen selber, bis ich mehrere Leute hinter mir habe, dann zieht sich die Gruppe nicht ganz soweit auseinander.

Bei den älteren Tourenguides , die ich auch kenne, wie z.B. Olby, kann ich nur sagen, bin ich immer wunderbar klar gekommen und ich habe es gerne wenn er vorfährt. [daumen]

Freue mich schon auf die nächste Ausfahrt mit Euch, dann werde ich mir mal persönlich ein aktuelles Bild von dem Tempo machen. [biker]
Tourenguidewunsch : Olby, Andreas, Uwe, Igi, NoNo oder oder oder .....auf alle Fälle jemanden von den alten Hasen, wo ich weiß, dass sie flott unterwegs sind, wie bei unseren Urlauben in Bella Italia. Unsere neuen Mitglieder kenne ich ja noch nicht wirklich.
Termin : vielleicht so am 18.05. oder so, aber das ist nen anderes Thema. Werde dazu, wenn ich mehr weiß, nen neuen Fred aufmachen.


@comanda : Du wirst aber ganz schön gebeutelt, denn warst Du es nicht auch, den wir bei der Tour in den Thüringer Wald am Bootshaus vergessen hatten ?? [gruebel]

Achso, mein Moped hat auch keine 15000 Euro gekostet sondern unter 10000 Euro :mrgreen: Und jeder der mich kennt, weiß dass ich auch mitkomme. :lol:

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 12:24 
Offline
Super Biker
Super Biker
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2010
Beiträge: 367
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Lohfelden
Motorrad: Honda NC700X
Nein am Bootshaus wurde ich noch nich vergessen ;-) Aber bei den letzten beiden Touren wo ich mit war, war irgendwann keiner mehr vor mir. Bin dann durch die Gegend geirrt. Gut dass ich schon viel hier im Umland rumgekommen bin. Habe dann meine eigene Tour nach Hause gemacht. Selbst in den Ortschaften wurde nicht merklich langsamer egmacht oder mal gewartet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 12:47 
Offline
Ingenieur
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1518
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fuldabrück
Motorrad: R1200 GS LC
na ja , jetzt beruhigt euch mal wieder , es hat doch immer Funktioniert ,
ein guter Tourguide zieht die Gruppe immer wieder zusammen und die schnelleren habe
Trotzdem ihr Spaß

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 13:04 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 524
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: GS 1200 ADV
Igi hat geschrieben:
... es hat doch immer Funktioniert ,
ein guter Tourguide zieht die Gruppe immer wieder zusammen und die schnelleren habe
Trotzdem ihr Spaß


Jawoll. Volle Zustimmung.

Dass Commanda seine Eindrücke thematisiert halte ich im Übrigen für absolut legitim. Dafür ist das Forum da, dass über das Einzige, das uns alle verbindet, nämlich die gemeinsamen Ausfahrten, diskutiert und sodann mehrheitsfähiger Konsens herbeigeführt wird - manchmal auch durch die Kraft des faktischen, nämlich das Tempo nächsten Sonntag.

Es schadet nicht, Dinge mal aus dem Blickwinkel anderer zu betrachten.

Wenn dann einer nicht mehr mag, geb' ich Katrin und Paul recht. Aber auch erst dann.

_________________
Gruß

Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 15:02 
Offline
Werksingenieur
Werksingenieur
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 2975
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: R1200GS LC ADV
Gut beschrieben wie man es machen sollte, in den Orten langsam. [daumen]
Das reicht fast immer aus um alle wieder beisammen zu haben [biker]

Ciao Uwe

der lieber vorne fährt wo es langsamer zugeht [biker]

_________________
Es gibt keine Zeitmaschine, doch, Musik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 15:40 
Offline
Rennmechaniker
Rennmechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2012
Beiträge: 515
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Gudensberg
Motorrad: Superduke 1290 R+Fireblade
In den Orten langsam ist super. Das Problem ist aber oftmals, dass vorne ca. 60 gefahren wird und man innerorts um aufzuschließen 80 fahren muss und das ist ein absolutes no go !
Mir ist das hier bei den NHBlern noch nicht passiert aber bei anderen Touren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 15:51 
Offline
Funktionsfahrer
Funktionsfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 2729
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: R12GS TripleBlack
Anmerkung, nur zum allgem. Verständnis

das Thema hat absolut nichts mit der Sonntagstour 20.4. zu tun

deshalb habe ich die aufkeimende Fahrstil-Diskussion aus dem Tourbeitrag verschoben
und ein neues Thema draus gemacht

letzten Sonntag ist geradezu perfekt abgelaufen
(wie schon bei unzähligen Touren davor)

Teilnehmer die gut zusammen gepasst haben
Tourguide Uli, der sich viele Gedanken über eine abwechslungsreiche Route gemacht hat
mit Knuzi ein sehr Erfahrener am Ende der Gruppe
(er hätte sich nur einenen früheren Tank-Stop gewünscht) [pfeif]
das ganze völlig planlos zusammengewürfelt ohne Anmeldungen,
ohne vorherige Absprachen... so soll das sein [daumen]

----------------------------------------------------------------------------

zurückblickend auf viele Jahre und zig-tausende Sonntagstour-Kilometer,
haben die Touren mit der NHB-eigenen Gruppendynamik allermeistens sehr gut funktioniert...
das zeigen auch die vielen positiven Forums-Themen der letzten Jahre

warum in diesem Frühjahr im Bereich Gruppenzusammenführung der "Wurm drin steckt"
darauf bin ich schon mehrfach eingegangen
dies zu optimieren obliegt ALLEN Teilnehmern...

nicht zuletzt diese kontroverse Diskussion, die ich hervorragend finde [daumen]
(Friede-Freude-Eierkuchen-Foren, wo sich alle immer nur ganz doll lieb haben, gibt es genug)
wird bestimmt dafür sorgen, daß das Thema neue Beachtung findet



wie schon an anderer Stelle gesagt...
für eine grundlegende Umstellung auf ein "stures Herden-System"
(Blumenpflücker hinterm Tourguide und die zügigen Fahrer laufen ständig von hinten auf)
sehe ich hier keine Mehrheit....

gerne bin ich bereit... bei entsprechender Teilnehmerzahl,
der "touristischen" Gruppe als Tourguide zu dienen
kaum auszudenken, wenn ich dann meine Leut's verliere... das wird ja richtig teuer [zwinker]

das NHB-System ist über viele Jahre historisch gewachsen...
obwohl sich hier jeder anmelden darf, findet sich in der gesamten Teilnehmerliste
kein aktiver Chopperfahrer... (Kollege Ares ausgenommen)
warum ist das wohl so ?


in den zurückliegenden Jahren wurde immer sehr auf die lamgsameren Fahrer geachtet
lasst uns zusammen daran anknüpfen

----------------------------------------------------------------------


P.S.
ganz große Klasse fand ich letzten Sommer von COMANDA
daß er, der bei großer Hitze am Straßenrand wartenden und schwitzenden Truppe,
quasi die Freigabe zur Weiterfahrt (ohne weiterhin auf ihn zu warten) gegeben hat [daumen]

LINK : viewtopic.php?f=4&t=1910#p28562

_________________
Gruß... olbyBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 19:40 
Offline
Obermeister
Obermeister
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2010
Beiträge: 1153
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Fürstentum Waldeck
Motorrad: BMW S 1000 XR
Ein gedeihliches miteinander fahren in einer Gemeinschaft setzt Toleranz aller voraus - Verständnis für die vermeintlich langsameren Fahrer genauso wie Verständnis für die etwas zügigeren NHB. Kaum eine Tour / Tourgeschwindigkeit dürfte allen Mitfahrern vom Beginn bis zum Ende durchgängig und uneingeschränkt zu 100% gefallen - man sollte in einer Gruppe eben Kompromisse machen (können) und solche dann auch von den anderen erwarten dürfen. Bspw. verzichtet man auf unabgestimmtes Überholen, wartet auf andere, ordnet sich eher hinten ein oder winkt schnellere Fahrer vorbei.
Darüber sprechen bei Pausen hilft ...- Kenntnis der wenigen Grundsätze einer NHB-Ausfahrt ebenso.
Und auch da hat eine kurze Einweisung vor dem Start nach meiner jetzt über siebenjährigen Erfahrung mit NHB immer geholfen- setzt aber voraus, dass ein Neuer gelegentlich auch mal fragt und / oder ein Vertrauter ansonsten aktiv auf die Neuen zugeht.

_________________
Adelheid - es ist soweit!
Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Do 24. Apr 2014, 20:31 
Offline
Reifenwechsler
Reifenwechsler

Registriert: 28.04.2011
Beiträge: 68
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Baunatal
Motorrad: KTM DUKE 690 mit LeoVince
Dann will ich auch mal ein paar Worte schreiben.

Ich fahre nun seit 5 Jahren Motorrad. Das ist noch nicht lange,doch ich habe schon einige Touren aus verschiedenen Foren in verschiedenen "Kampfgebieten" mitgemacht.
Mit der 125er bin ich nur in der Kasseler Region rumgeeiert 2 Jahre lang.
Dann mit dem Umstieg auf die 690er war ich im Schwarzwald. Damals noch mit 34PS unterwegs.
Bei der Ausfahrt waren rund 30 KTM am Start in 2 Gruppen.
Dort habe ich das erste mal gesehen,was es heißt zu rasen, auch wenn ich dort selbst noch sehr im Blümchenpflücker-Modus unterwegs war mit gerademal 4000km auf der Uhr.
Ich wurde von 2 Leuten aus der schnellen Gruppe beim Überholen angehupt,bevor sie in einer Links-Rechts-Kurvenkombination auf der Gegenfahrbahn mich im Drift überholten und danach die Maschinen in den Wheely zogen.
Am Abend erfuhr ich noch,das 3 Leute in Feldwege geradeaus sind und einer in ein Feld "gesprungen" ist bei der schnellen Gruppe,da sie nicht peilten,das die Straße einen Knick macht.
Am nächsten Tag gab es direkt vor mir einen Unfall (langsame Gruppe) wo der Fahrer mit Sozia frontal in ein Auto sind (beide Überlebt und wieder fit) mit anschließenden 2,5h warten auf einen Rettungsheli und Feuerwehr zum Löschen des Moppeds....
DAS war mein erstes KTM-Treffen und ich dachte,das ich mit solchen "Idioten" nie wieder fahre.
Aber die Treffen in den letzten beiden Saisons haben mich eines besseren Belehrt und ich habe einfach die extremen Fahrer kennengelernt,die diese Straßen in und auswendig kannten.
(Jetzt ist immer alles harmonisch bei den Treffen und ich habe auch schon den Tourguide gemacht.)

Aber in genau so eine Situation möchte ich bei einer Tour nicht mehr kommen.

Folglich finde ich es sehr gut, wenn sich Commanda und andere hier über das Tempo äußern.
Bevor man sich überschätzt oder unter Stress fährt (hatte ich mit der 34ps drossel ab und zu) sollte man lieber SEIN eigenes Tempo fahren,was man sich auch zutraut.
Das können nicht alle. Viele lassen sich von der Gruppendynamik gerne antreiben.
Oft geht es gut,manchmal aber auch nicht....

Ob man dann nun die anderen - flotteren Fahrer - als Raser bezeichnen muss, weil es sich so einfach und locker spricht, oder aber ehrlich zu sich selbst ist und sagt,das man selbst einfach langsamer fährt als der durchschnittliche Motorradfahrer, das ist eine andere Sache.
Meiner Meinung nach ist das Tempo voll ok.

Selbst mit der großen Maschine im einfahrmodus bis 1000km kam ich hinterher ohne den motor mehr als erlaubt zu strapazieren und auch mit meiner kleinen komme ich hinterher.
Man muss halt schon mal ein wenig bewegung ins rechte handgelenk investieren,damit der motor weiß,was er machen soll und vielleicht das ein oder andere mal etwas früher/mehr schalten.

Die möglichkeiten die Geschwindigkeitsdifferenzen zu lösen wurden schon genannt.
Ich denke die flotten sind nicht bereit (verständlicherweise) hinter den langsamen her zu fahren. Somit müssen die schnellen einfach in den sauren apfel beißen und auf die langsamen warten.

Am vorletzten Sonntag klappte das bei der Tour mit Fülly und Werner2 auch sehr gut.
Auf der Hinfahrt war ich hinten gefahren,auf der Rückfahrt warteten Fülly und ich einfach mal ein paar Sekunden.

Auf langen Touren hat dies nur den Nachteil,das die schnellen immer wieder kurze pausen haben und die langsamen durchfahren. Das kann dann auch wieder zu einem unwohlgefühl führen.

Aber egal,wie man es macht.
Kommunikation im vorhinein ist das A und O (deswegen doch auch das Käffchen) und es ist schade,das schon einige leute nicht mehr kommen.
Sind es doch dann vielleicht genau die 2 oder 3 die es ermöglichen würden eine sinnvolle zweite gruppe zu eröffnen!

Folglich kann ich nur sagen...Keep the rubber side down.
Man sieht sich dieses jahr noch öfter auf gemütlichen/gemeinsamen touren

Bis dann
Manuel

PS: Wenn ich übernächste Woche wieder mit am Start bin,dann werde ich freiwillig ganz hinten fahren,damit keiner den fürchterlichen Krach von dem LeoVince ertragen muss,der deutlich über die 100DB macht...vielleicht ist bis dahin aber auch der originale Pott wieder dran ;)

PS2: ui...da bin ich aber wieder ganz schön ausgeschweift :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Fr 25. Apr 2014, 08:57 
Offline
Premium Biker
Premium Biker
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 648
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Felsberg
Motorrad: BMW 1200 GS LC
Tourenguidewunsch : Olby, Andreas, Uwe, Igi, NoNo oder oder oder .....


Er hat mich vergessen oder kennt meinen Namen nicht mehr [senil] [senil] [wirr] [wirr] [lachen]

_________________
Fahre nie schneller als dein Engel fliegen kann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Fr 25. Apr 2014, 09:04 
Offline
Funktionsfahrer
Funktionsfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2009
Beiträge: 2729
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Kassel
Motorrad: R12GS TripleBlack
Du hattest immer so hohe Kollateralschäden bei den Bebra CBF Treffen [frech]

_________________
Gruß... olbyBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Raser und Pflanzenfreunde
BeitragVerfasst: Fr 25. Apr 2014, 11:05 
Offline
Testfahrer
Testfahrer
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 3209
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Menden / Sauerland
Motorrad: Suzuki GSX-S1000
Gerdi hat geschrieben:
Tourenguidewunsch : Olby, Andreas, Uwe, Igi, NoNo oder oder oder .....


Er hat mich vergessen oder kennt meinen Namen nicht mehr [lachen]



Aber Gerdi [streichel] ....... selbstverständlich habe ich Deinen Namen nicht vergessen. Ich hab doch geschrieben : oder oder oder oder........auf alle Fälle jemanden von den alten Hasen , die ich kenne. Und Du bist nen Alter Hase. :D [streichel] Hast mich ja schließlich vor ca. 10 Jahren hier zu den NHBs geführt. [daumen] Oder ist es sogar schon länger her ?? [gruebel] Ich weiß es ehrlich nicht mehr. Wir beide und auch Andreas fuhren damals VFR RC 46 I.
Unsere erste Ausfahrt mit Treffen am Edersee werde ich nie vergessen. Olby sagte damals, wir bilden 2 Gruppen, und er fragte mich ob ich bei ihm zügig mitfahren wolle oder bei Andreas zügiger :lol: . Ich entschied mich für Andreas und das war Ratten geil. [daumen]

_________________
Gruß von Kalle dem westlichsten aktiven :-) Nordhessenbiker.............aus dem schönen Sauerland Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de